Nomos Glashütte

Design & Präzision

Mit hochwertiger Mechanik, schlichtem Design in Bauhaus- und Werkbund-Tradition sowie hauseigenen Werken gehört die Anfang der 1990er Jahre gegründete Firma NOMOS Glashütte heute zu den erfolgreichsten Uhrenmarken des Landes. Die konstruktive Klarheit der berühmten NOMOS-Designsprache zeichnet auch das Modell Ahoi aus, die neueste Sportuhr des Hauses.

 

 

Autobahn
  • 41 mm Gehäuse
  • Superluminova-Felder
  • Automatikwerk
  • Textilband in blauschwarz
Club Campus
  • 38 mm Edelstahlgehäuse
  • Handaufzugswerk
  • Velourlederband
  • Indexe mit Superluminova
Metro neomatik
  • 39 mm Rosègoldgehäuse
  • Automatikkaliber
  • Cordovan-Lederband
  • Wasserdicht bis 30 Meter
Tangente Neomatic Update
  • 41 mm Edelstahl
  • Automatikwerk
  • Datumsring
  • Cordovan-Lederband
Tetra Petit Four
  • 29,5 x 29,5 mm Edelstahl
  • Handaufzugswerk
  • Velourlederband
  • Erhältlich in vier Farben